Aktion "Ein Päckchen Liebe"

Ein Päckchen Liebe

Das Anliegen dieser Aktion: Nicht alle Menschen erleben Weihnachten so fröhlich und unbesorgt wie die meisten Menschen in Deutschland.

Die Not ist in weiten Teilen der östlichen Länder immer noch unvorstellbar groß und die Menschen in Russland, Osteuropa und Zentralasien müssen auf die grundlegenden Dinge des täglichen Lebens verzichten, von Weihnachtsgeschenken ganz zu schweigen.

Viele Kinder, Familien und Senioren leben in ärmlichen Verhältnissen. Die Eltern finden keine Arbeit, Kinder leben auf der Straße oder wohnen, wie auch sehr viele Senioren, unter katastrophalen Bedingungen in abgelegenen, ärmlichen Dörfern oder in heruntergekommenen Kinder- und Altenheimen.

Deshalb hat das Missions- und Hilfswerk LICHT IM OSTEN vor 15 Jahren seine Weihnachtspäckchen-Aktion ins Leben gerufen, um zu diesen Menschen in ihrer schwierigen Lebenssituation ein sichtbares Zeichen der Nächstenliebe, der Hoffnung und der Liebe Gottes zu tragen.

Die Erfahrung zeigt, dass dies den Empfängern sehr viel bedeutet. Sie erleben, dass Menschen in einem anderen Land an sie denken und ihre Not sehen. Dies spendet Freude und die Hoffnung, dass sie nicht vergessen sind.

 

Über 150 eigene Sammelstellen in ganz Deutschland nehmen fertig gepackte Weihnachtspäckchen entgegen. Anschließend werden die Päckchen von Korntal aus in die betreffenden Länder transportiert. Vor Ort geschieht die Verteilung durch Mitarbeiter der ständigen Partnerorganisationen von LICHT IM OSTEN direkt an die Bedürftigen, meist in Verbindung mit einer Weihnachtsveranstaltung. Diese Aktion bietet eine spürbare Hilfe, macht allen Beteiligten große Freude und spendet vielen Menschen Hoffnung.

 

Informationen rund um das Päckchenpacken

sind einfach und übersichtlich dargestellt in einer kleinen Broschüre, die in der Kirche aufliegt, oder im Pfarramt erhältlich ist.

Die rechtliche Bestimmungen haben sich geändert und müssen unbedingt eingehalten werden. Daher bitten wir, die Broschüre sorgfältig zu lesen.

Die Bestimmungen finden Sie auch hier

 

Sammelstelle in Erdmannhausen:

Evang. Pfarramt, Schulstraße 10.
Abgabemöglichkeit: Dienstag u. Donnerstag Vormittag, Mittwoch Nachmittag.
Annahmeschluss: 17. November 2014

Informationen zur Aktion "Ein Päckchen Liebe"
Informationen zum Ablauf, Inhalt der Päckchen usw.
Paeckchenflyer_2014.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Januar 2015:

DANKE für EIN PÄCKCHEN LIEBE zu Weihnachten
Die Aktion „Licht im Osten" bedankt sich ganz herzlich für insgesamt rund 17.400 Päckchen, die im Osten - Moldawien, Bulgarien, Rumänien, im Baltikum und in Russland - an Kinder, Familien und Senioren verteilt werden konnten.
In Erdmannhausen sind manche bereits seit Jahren sehr engagiert dabei, andere haben sich entschlossen, diese Aufgabe zum ersten Mal zu übernehmen, Mühe, Zeit und Liebe für diese Organisation zu investieren. Dies geschah wieder auf vielfältige Art und Weise: Werbung, Telefonate, Gespräche und Entgegennahme der Päckchen, Raum zur Verfügung stellen, selber für die Päckchen einkaufen, sie liebevoll weihnachtlich packen bis hin zu Spenden für den Päckchentransport oder für die Aktion selbst.
Missionsleiter, Pfarrer Johannes Lange lädt in diesem Jahr zu einer Weihnachtspäckchen-Dankesfeier ein: am Samstag, den 7. Februar, im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Schöckingen, Schloßstraße 22 in 71254 Ditzingen-Schöckingen (gegenüber der Kirche hinter dem Pfarrhaus). Beginn: 12.30 Uhr mit einem Mittagsimbiss. Später Kaffee und Kuchen. Dauer bis ca. 16.00 Uhr. Anmeldung erbeten bis Freitag, 30.01.2015 bei Katharina Finke, Tel. 0711/839 908 22, E-Mail: lio@lio.org

Hier finden Sie uns:

Ev. Kirchengemeinde
Schulstr. 10
71729 Erdmannhausen

Telefon: 07144 97909

Auf einen Klick

Termine
Facebook
Kontakt                                     OASE

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde Erdmannhausen