Tageslosung

"Der Herr hat Gefallen an denen, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen." (Ps. 147,11)

Furcht ist nicht gleich Furcht.

Gerade fürchten sich eine Menge Menschen um ihre Gesundheit, werde ich krank, bleibe ich vom Virus verschont. Andere fürchten um ihre Existenz, ihr Auskommen, um ihr Lieben.

Und dann heißt es in der heutigen Losung: „Der Herr hat gefallen an denen, die ihn fürchten…“. Das fällt schon beim lesen auf, das ist eine andere Furcht als die unserer Ängste. In den Psalmen, werden mit den „Gottesfürchtigen“ oft die Kultteilnehmer bezeichnet, als die versammelte Gemeinde. Also diejenigen, die auf Gott vertrauen und ihm gegenüber treu sind. Dass diese Menschen, die Gott im biblischen Sinne fürchten, Gott gefallen, ist dann sofort einleuchtend. Es ist seine Gemeinde, die sich bei ihm und zu ihm hin versammelt.

Aber noch in einem anderen Zusammenhang spricht die Bibel und hier im Besonderen das Alte Testament von „Furcht“: Bei der Begegnung mit Gott. Die Begegnung mit Gott ist so überwältigend, dass einem Furcht befällt. Wir kennen es aus der Weihnachtsgeschichte und aus vielen Geschichten der Bibel: „Fürchte dich nicht!“ wird einem gleich nach der Begegnung mit Gott bzw. seinen Boten zugerufen. Fürchte dich nicht, sondern sei froh. Ein bisschen von dieser Furcht, meine ich, täte uns in diesen Tagen ganz gut, der Furcht als Auswirkung der Begegnung mit Gott. Dass wir spüren: Er steht an unserer Seite. Immer!

Aktuelle Predigt

Predigt 22.03.2020
Predigt 22.03.2020.pdf
PDF-Dokument [179.8 KB]
Die Predigt zum Anhören mit Gebet und Psalm
Nach ca. 7 Sekunden beginnt der Gottesdienst
Predigt 22.03.2020.mp3
MP3-Audiodatei [22.4 MB]

Hier finden Sie uns:

 

Ev. Kirchengemeinde
Schulstr. 10
71729 Erdmannhausen

Telefon: 07144 97909

Auf einen Klick

Termine
Facebook
Kontakt                                  OASE

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde Erdmannhausen