Zahlen, Daten, Informationen


Grundsteinlegung: 1493


Kirchenweihe: 1494

Namensgeber: Hl. Januarius, Bischof von Neapel und Benevent
(Informationen zu Januarius)


Um 1550: Einbau einer Empore.

1751: Aufgrund von Platzmangel in der Kirche wurde der nördliche Baldachin entfernt. Der Schlussstein wurde an der Nordwand neben der Außentüre auf der Empore eingelassen.


1741: Erste Orgel. Einbau auf der Empore im Chorraum.


1801: Der Kirchturm erhält eine spätbarocke, welchse Haube.


1868 Anschaffung einer neuen Orgel und weitere Renovierungen.

1924: "Die Kirche wurde innen gänzlich erneuert: Dekke, Fußboden, Gestühl, Kanzel und Altar. Auch wurde die Orgel aus dem Chor in die westliche Empore verlegt." Aus einem Baubericht von 1924. Empore im Chorraum wurde entfernt.


1950: Neue Glocken nach dem II. Weltkrieg.


1963: Neue Kirchenbänke, neue Orgel, neue Fenster, Veränderung an der Turmuhr.


1994: Außenrenovierung, Dachsanierung


2009: Neue Orgel an der Nordseite im Kirchenschiff, Überarbeitung Mittelfenster Chorraum, Entfernung Altarpodest.

Hier finden Sie uns:

Ev. Kirchengemeinde
Schulstr. 10
71729 Erdmannhausen

Telefon: 07144 97909

Auf einen Klick

Termine
Facebook
Kontakt                                     OASE

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde Erdmannhausen